VAL DURON

Diese tour eignet sich besonders für Biker die gern mal eine anspruchsvolle berauf Tour unternehmen möchten. Die erste Steigung übers Jender Tal gibt schon einmal einen Vorgeschmack auf das, was auch den Rest der Tour ausmacht: bergauf treten. Das Jendertal, teils auf Asphalt, teils auf Schotterstraße führt bis nach Saltria. Bei der berühmten Tirler Hütte kehren wir für eine kurze Rast ein und sammeln unsere Kräfte nochmal um den Anstieg auf Schotterstraße und teilweise technischen bergauf Passagen in Richtung Dialer zu meistern. Begleitet vom unverwechselbaren Panorama der Seiser Alm erreichen wir eine kleine Kappelle, von der aus man schon zum Mahlknecht Joch hoch sehen kann. Nach dem letzten steilen Anstieg heißt es, Windschutz über und ab über die Abfahrt auf Schotterstraße. Kaum zu glauben, dass die Athleten der HERO diese anspruchsvolle Strecke bergauf fahren, denn schon bergab ist sie nicht leicht zu fahren und erfordert hohe Konzetration. Nach diesem Energieverbrauch ist es Zeit für eine typische Spezialität des Trentino: Polenta (Grießbrei) mit Käse und Pilzen, welche man in den meisten Hütten im Trentino auf der Karte findet.

Nach dem Mittagessen geht die Fahrt noch weiter bergab bis nach Campitello und von dort mit der Col Rodella Bahn rauf bis oberhalb des Sellajochs. Eine Schotterstraße führt bis zum Sellajoch Haus und von dort warten noch einige spannende Singletrails auf uns. Diese führen wieder bis zurück ins Grödental.


1.038 Mt
37 Km
Dauer: ca. 6-7 Stunden (inkl. Pausen)

Technische Abfahrten: ●●●○○
Ausdauer: ●●●○○
Level Spezifikationen ->


*Der Val Gardena Active Vorteilspreis wird nur angewandt wenn der Gast die Val Gardena Active Membercard vorweisen kann (lassen Sie sich diese von Ihrem Val Gardena Active Partnerbetrieb aushändigen)


Einschreibung: info@mtbvalgardena.com - Subjekt: Val Duron